Aktuelles am Leoninum

Weihnachtspäckchen-Aktion für Rumänien

Bereits zum 17. Mal hat das Gymnasium Leoninum eine Weihnachtsaktion für bedürftige Menschen in der Region rund um Satu Mare in Rumänien gestartet. Die Hiltruper Missionsschwester Hanni Rolfes schreibt: „Den von der Caritas betreuten Kindern, Familien und alten Menschen zeigen unsere

Jugend trainiert für Olympia – Herren

Am gestrigen Mittwoch fand der Fußballentscheid in allen Wettkampfklassen im Bereich Jugend trainiert für Olympia der Herren in Spelle statt. Unsere Jungen waren mit Herzblut und viel Engagement bei ihren Vorrundenspielen dabei. Bei den ältesten Jungen erreichte unsere Vertretung sogar

Jugend trainiert für Olympia – Damen

Am letzten Freitag fand in Lingen – im Bereich Emsland Süd – das Fußballturnier Jugend trainiert für Olympia statt. Spielerisch versiert und mit viel Elan gewannen unsere drei Mannschaften aus Handrup leider immer nur den 2. Platz in ihren Altersgruppen. Begleitet wurde unsere

Handruper Schüler erfolgreich bei der IDO Hip-Hop-Weltmeisterschaft

In der vergangenen Woche fand in Bremerhaven die IDO Weltmeisterschaft im Hip-Hop-Tanzen statt. Hierbei traten über 3.300 Tänzer aus 35 Nationen an, die um insgesamt 57 Weltmeistertitel in den einzelnen Kategorien tanzten. Unsere Handruper Schülerinnen Eve Papenbrock (JG 12) und Julia Rensen

Unterrichtsmaterial zum Thema Aberglauben

Das Material wurde von Schülern im Rahmen des Erasmus+-Projekts „Migration in Europa“ zur Geschichte der Russlanddeutschen erarbeitet. Der Aberglauben der Russlanddeutschen Polina, 24, aus der Nähe von Köln Den russisch-europäischen Konflikt kenne ich vom Küchentisch.

Die Auswirkungen von Glasnost und Perestroika auf die Russlanddeutschen

Im Rahmen des Erasmus+-Projekts im Rahmen des Seminarfachs „Migration in Europa“ veröffentliche Materialien. Definitionen: Glasnost Glasnost bedeutet Offenheit. Gemeint war damit eine Offenheit der Staatsführung gegenüber der Bevölkerung. Glasnost sorgte für Pressefreiheit

Deportationen unter Stalin

Das folgende Unterrichtsmaterial wurde von Schülern im Rahmen des Erasmus+-Projekts „Migration in Europa“ erstellt. Die Erinnerungen der Russlanddeutschen an die Deportation im Jahre 1941 M1: Die Deportation unter Stalin Am 28.August 1941 begann die Deportation der Russlanddeutschen

Materialien zur Hungersnot in Russland in den 30er Jahren

Das folgende Material wurde im Rahmen des Erasmus+Projekts von Schülern des entsprechenden Seminarfachs erarbeitet. Die Hungerkatastrophe in Russland 1932/33 M1: Hunger in der Sowjetunion In den Jahren 1932/33 ereignete sich in der Sowjetunion eine der größten humanitären Katastrophen

Unterrichtsmaterial zum Thema „Hungersnot in Russland nach dem 1. Weltkrieg“

Die Materialien wurden im Rahmen des Erasmus+-Projekts „Migration in Europa“ von Schülern des entsprechenden Seminarfachs erstellt. Die Hungersnot 1920/21 in Russland 1. Arbeiten Sie die zentralen Aussagen aus M1 heraus. 2. Vergleichen Sie die damalige Situation in Russland

Im Rahmen des Erasmus+-Projekts „Migration in Europa“ erstellte Unterrichtsmaterialien

Im Seminarfach „Migration in Europa“ wurden einige Unterrichtsmaterialien, die sich mit dem Thema „Geschichte der Russlanddeutschen“ beschäftigen erstellt, die hier veröffentlicht werden sollen. Im ersten der Materialien geht es um das Einladungsmanifest Katharinas