Griechisch

Fachbereich Griechisch

Griechen fahren nach Oldenburg

                                                             

Die Griechen aus Handrup fahren nach Osnabrück

Am Freitag, den 15.12 sind rund 50 Griechen mit dem Bus nach Osnabrück aufgebrochen, um den Dom und den Weihnachtsmarkt zu besuchen. In Osnabrück angekommen haben wir uns zuerst in der Gymnasialkirche mit Weihbischof Johannes Wübbe getroffen. Dieser erzählte uns so einige Geschichten aus seinem

Auf dem Weg zum Stern von Bethlehem

Eine schöne Tradition setzen die Griechisch-Schülerinnen und -Schüler fort, wenn sie sich auch in diesem Jahr in der Vorweihnachtszeit auf die Reise begeben: Nach Bremen und Münster heißt in diesem Jahr Osnabrück das Reiseziel. Dort werden die Handruper von einem ehemaligen Handruper empfangen:

Die Griechen nehmen Fahrt auf!

Eine gute Idee und eine schöne Tradition werden auch in diesem Jahr fortgesetzt:

Unsere Griechen erkunden die Sterne

Am 18. Dezember werden wir mit 44 Griechinnen und Griechen aus den Jahrgängen 8-11 nach Bremen fahren. In diesem Jahr steht ein Besuch des Planetariums auf dem Programm. Für die Präsentation konnten wir  Herrn Vornholz, den ehemaligen Leiter des Planetariums, gewinnen. In seinen Ausführungen 

44 Griechinnen und Griechen erkunden die Antike

Und wieder waren die Griechen unterwegs. Dieses Mal stand eine Reise in die Antike auf dem Plan. Jahrgang 7 und 8 besuchten Ende November das Antikenmuseum im Schnoor in Bremen. Zu sehen gab es dort eine Vielzahl an alten griechischen Vasen. Bei einer Führung oder auch alleine konnte man in die Kunst

Der Tod – ein Teil unseres Lebens

Ende Mai besuchte Schwester Maria Pauli den Griechisch-Unterricht des Jahrganges 9. Eine wichtige Aufgabe ihres Lebens sieht die Ordensschwester in der Begleitung Sterbender und deren Angehöriger. So bildete der Tod, der verbunden mit der menschlichen Trauer immer wieder eine große Rolle

Griechisch mit Spiel und Spaß

„Und das Licht leuchtet in der Finsternis und die Finsternis hat es nicht ergriffen.“ (Joh. 1,5f ). „Wir, die Griechischgruppe des 7. Jahrganges, verbrachten  am 13.12. 2013 einen gemeinsamen Nachmittag. Zuerst kochten wir im Jugendheim. Für große Heiterkeit sorgte unser

Kinobesuch der Griechischschüler

Die Griechen des 8. und 9. Jahrgangs machten sich mit Percy Jackson auf die Suche nach dem goldenen Vlies, um die Welt zu retten.

Ein Besuch der Schulpastoral bei den Griechen des 7. Jahrganges

Am 31. Mai besuchten uns Pater Demetrius und Pater Ricardo im Griechischunterricht. In gemütlicher Runde bei Kakao und Kuchen erzählten sie uns etwas über das Gleichnis vom verlorenen Sohn, welches wir in den Stunden zuvor gemeinsam mit unserem Lehrer Herrn Müller übersetzt und besprochen