Deutsch

Fachbereich Deutsch

Einblicke in die Welt der Literatur – Text des Monats April

Christian Hofmann von Hofmannswaldau: Vergänglichkeit der Schönheit (1695) Es wird der bleiche Tod mit seiner kalten Hand Dir endlich mit der Zeit um deine Brüste streichen Der liebliche Corall der Lippen wird verbleichen; Der Schultern warmer Schnee wird werden kalter Sand Der Augen süsser

Einblicke in die Welt der Literatur – Text des Monats März

Reiner Kunze: Ethik (1966) Im mittelpunkt steht der mensch Nicht der einzelne (Heinz Koops)

Pascal Singer (Klasse 6a) liest am besten – Kreisentscheid beim Vorlesewettbewerb Emsland-Süd

Pascal Singer (Klasse 6a) vom Gymnasium Leoninum in Handrup ist der Gewinner des Vorlesewettbewerbs 2017/2018 beim Kreisentscheid Emsland-Süd. Er las aus dem Buch „Woodwalkers – Gefährliche Freundschaft“ von Katja Brandis. Seite um Seite überzeugte der Sechstklässler beim Vorlesewettbewerb

Einblicke in die Welt der Literatur – Text des Monats Februar

Julia Franck: Streuselschnecke  (2000) Der Anruf kam, als ich vierzehn war. Ich wohnte seit einem Jahr nicht mehr bei meiner Mutter und meinen Schwestern, sondern bei Freunden in Berlin. Eine fremde Stimme meldete sich, der Mann nannte seinen Namen, sagte mir, er lebe in Berlin, und fragte, ob ich

Das Neigungsfach „Schreibwerkstatt“ hat einen eigenen Roman verfasst

„Die mysteriösen Internate“ heißt der Roman in 11 Kapiteln, den das Neigungsfach „Schreibwerkstatt – Schreibe deine eigene Geschichte“ im Jahrgang 6 verfasst hat. Der Roman wurde heute bereits der Klasse 5f vorgelesen, weitere Lesungen sollen folgen. In Kürze

Einblicke in die Welt der Literatur – Text des Monats Januar

Erich Kästner: Stiller Besuch Jüngst war seine Mutter zu Besuch. Doch sie konnte nur zwei Tage bleiben. Und sie müsse Ansichtskarten schreiben. Und er las in einem dicken Buch. Freilich war er nicht sehr aufmerksam. Er betrachtete die Autobusse und die goldnen Pavillons am Flusse und den Dampfer,

Einblicke in die Welt der Literatur – Text des Monats Dezember

Bertolt Brecht: WENN HERR K. EINEN MENSCHEN LIEBTE ,Was tun Sie‘, wurde Herr K. gefragt, ,wenn Sie einen Menschen lieben?‘ ,Ich mache einen Entwurf von ihm‘, sagte Herr K., und sorge, dass er ihm ähnlich wird.‘ Wer?  Der Entwurf?‘ ,Nein‘, sagte Herr K., der

Balladenwerkstatt

Dass Balladen alles andere als langweilig und verstaubt sind, durfte die 7f in den vergangenen Wochen erfahren. Im Rahmen des Deutschunterrichts haben die Schülerinnen und Schülern die bekannten Texte von Schiller, Goethe und Fontane kreativ (um-)gestaltet. Hierbei sind neben zwei Theaterstücken

Einblicke in die Welt der Literatur – Text des Monats November

Stefan George (1868-1933) Sprich nicht immer… Sprich nicht immer Von dem laub · Windes raub · Vom zerschellen Reifer quitten · Von den tritten Der vernichter Spät im jahr. Von dem zittern Der libellen In gewittern Und der lichter Deren flimmer Wandelbar. (Heinz Koops)

Einblicke in die Welt der Literatur – Text des Monats Oktober

Gotthold Ephraim Lessing: Hamburgische   Dramaturgie (1767) In der Hamburgischen Dramaturgie versucht Gotthold Ephraim Lessing – seine Gedanken aus dem Briefwechsel über das Trauerspiel fortführend – das Mitleiden als erste Wirkung der Tragödie festzuschreiben. Mitleid kann