Goldhandys für Schutzengel

In dieser Woche findet am Gymnasium Leoninum eine Sammelaktion für alte, nicht mehr gebrauchte Handys statt. Missio, das Internationale Katholische Missionswerk, entsorgt diesen Elektroschrott verantwortungsbewusst und ermöglicht fachgerechtes Recycling. Bereits am vorigen Freitag hatte der Erdkunde-Kurs von Herrn Böllner in der Aula über den jahrelangen, grausamen Krieg im Kongo berichtet, der um wertvolle Rohstoffe für die Handyproduktion geführt wird. Dabei werden Frauen, Männer und Kinder Opfer von Gewalt und Unterdrückung. Missio kann von den Recyclingerlösen Hilfsprojekte im Kongo unterstützen, die Familien in Not ein menschenwürdiges Leben ermöglichen. Frau Heck und das Schulpastoral-Team unterstützen diese Aktion tatkräftig. Die Sammelbox für die Handys steht vor dem Schulbüro.

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.