Dehon-Tag

Traditonell feiern Kloster- und Schulgemeinschaft des Leoninums am vorletzten Tag des Schuljahres den Dehon-Tag. In diesem Jahr war als besonderer Gast der ehemalige Handruper Schulleiter und jetzige Bischof von Hildesheim P. Dr. Heiner Wilmer dabei.

Nach einem gemeinsamen Morgen-Impuls durch P. Ricardo hielt Bischof Heiner einen ca. 45-minütigen Vortrag für die Schulgemeinschaft über das Motto des Tages: „Pater Dehon und Sint Unum – Alle sollen eins sein (Joh 17,20)“. Dabei schilderte er anschaulich seine Wurzeln im emsländischen Schapen und zeigte, was P. Leo Dehon von den Herz-Jesu-Priestern wollte: Mit der Zeitung in der einen und der Bibel in der anderen Hand sollten sie offen in die Welt gehen und das Evangelium leben und verbreiten.

Anschließend feierte die Schulgemeinschaft bei herrlichem Wetter eine Messe auf dem Schulhof. Eindrucksvoll waren dabei die Beiträge der Klassen des 6. Jahrgangs, die sich kreativ mit dem Leben und dem Wirken von P. Leo Dehon auseinandergesetzt hatten:

Und wer in Handrup zur Schule geht, weiß, dass etwas fehlen würde, wenn es zum Abschluss des Tages nicht die allseits beliebten Berliner und Trinkpäckchen geben würde – auch in diesem Jahr wurde die Schulgemeinschaft nicht enttäuscht.

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.