Einblicke in die Welt der Literatur - Text des Monats Januar

Gottfried Benn
REISEN

Meinen Sie Zürich zum Beispiel 
sei eine tiefere Stadt, 
wo man Wunder und Weihen 
immer als Inhalt hat?
                                                          
Meinen Sie, aus Habana, 
weiß und hibiskusrot, 
bräche ein ewiges Manna 
für Ihre Wüstennot?

Bahnhofstraßen und Rueen, 
Boulevards, Lidos, Laan – 
selbst auf den Fifth Avenueen 
fällt Sie die Leere an –

ach, vergeblich das Fahren! 
Spät erst erfahren Sie sich: 
bleiben und stille bewahren
das sich umgrenzende Ich.


(Heinz Koops)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Deutsch veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.