Reisesegen

In den letzten Monaten, Wochen und Tagen wurde viel geplant, gearbeitet und vorbereitet. Und doch wissen wir natürlich, dass wir nicht alles in unserer Hand haben. Deshalb soll hier aus dem Reisesegen zitiert werden, der am Anfang unseres Reiseführers „Im Herzen Spaniens“ steht:

Unser Gott, dem keine Wege fremd sind,

gehe mit uns in ein neues Land.

Er lasse unsere Reisewege sicher sein

und uns wohlbehalten heimkehren an den Ort,

von dem wir aufgebrochen.

Er lasse uns Freude finden

an den Werken Seiner Schöpfung

und Freude an dem jetzt noch Fremden.

(…)

Er lasse sich finden auch dort, wo Sein Name anders

gesprochen und die Nachricht von Ihm uns fremd erscheint.

So wird unser Herz sich weiten – und unser Glaube

neue Bilder von Ihm entdecken.

Er lasse uns heil zurückkommen in unser Haus,

erfüllt von der Schönheit Seiner Welt,

erholt und erfreut für unseren Alltag.

Das gewähre uns der Gott, der ausgezogen ist

mit Seinem Volk in ein neues Land:

Der Vater, der all das geschaffen,

der Sohn, der diese Erde geliebt,

und der Geist, der alles in Atem hält.

Amen.

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Spanien 2018 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.