Grüße von P. Levi

Mittlerweile steht fest, dass unser früherer Schulseelsorger P. Levi nach seiner Wahl zum Generalrat der Herz-Jesu-Priester nicht nach Spanien kommen wird, um dort seine „alte“ Schule zu treffen. Viele neue Termine machen das leider unmöglich, was verständlich ist. Dennoch sendet er der Schulgemeinschaft herzliche Grüße; er wünscht uns, dass wir den versteckten Reichtum der (internationalen) Begegnung entdecken. Er selber hat es in seinem Leben und bei den Herz-Jesu-Priestern auch erfahren, was es positiv bedeutet, wenn man sich mit Menschen aus anderen Staaten/Nationen trifft. Und so wünscht er uns eine gute und schöne Fahrt mit vielen Begegnungen, eine gesunde Heimkehr – und dass unterwegs auch der Spass nicht zu kurz kommt.

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Spanien 2018 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.