Dehon-Tag

Traditionell am vorletzten Tag des Schuljahres wird am Gymnasium Leoninum der Dehon-Tag gefeiert: Dabei gibt es nach dem gemeinsamen Morgenlob ein buntes Programm für die unterschiedlichen Jahrgänge. In diesem Jahr war P. Alfonso aus Spanien angereist, um der Schulgemeinschaft über die spanischen Herz-Jesu-Priester zu berichten.

 

 

 

 

 

 

 

Ob es sich bei dem gemeinsamen Gottesdienst auf dem Schulhof oder bei den Berlinern und Trinkpäckchen um den Höhepunkt des Tages handelte, soll an dieser Stelle nicht entschieden werden. Dennoch war der Gottesdienst ein besonderer, da er der erste nach der Neugestaltung des Aula-Traktes mit einer Neu-Ausrichtung der Sitzordnung war.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Predigt hielt unser ehemaliger Schulseelsorger P. Levi, der aus Freiburg angereist war. Die Technik und der gesamte Ablauf klappten sehr gut. Falls das eine Generalprobe für unseren Aussendungs-Gottesdienst am 10. September vor der Schulfahrt nach Spanien war, dann war sie sehr gelungen.

 

 

 

 

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.