Ehemalige des Leoninums gründen Netzwerk - Erste Veranstaltung am 5. April

Ehemalige des Gymnasiums Leoninum in Handrup haben den Verein „Handrup Alumni“ gegründet. Das hat der Verein jetzt mitgeteilt.

Die Schulzeit am Gymnasium Leoninum präge – und dies auch über den Schulabschluss hinaus, heißt es. Viele Absolventen hielten auf private Initiative hin auch lange nach dem Verlassen der Schule sowohl zum Gymnasium Leoninum als auch zu anderen Ehemaligen Kontakt. Um dieses Netzwerk enger zu flechten, wurde jetzt von ehemaligen Schülern des Leoninums der Verein gegründet.

 „Wenn wir dabei helfen, dass ehemalige und jetzige Schülerinnen, Schüler, Lehrerinnen und Lehrer einfacher im Austausch bleiben und dabei noch die Verbundenheit mit dem Gymnasium Leoninum gefördert wird, hat Handrup Alumni sein Ziel erreicht“, so Vereinsvorsitzender Ansgar Veer.

Mit der Besichtigung der Baustelle der neuen Aula findet am Donnerstag, 5. April, ab 18 Uhr die erste Aktion des Vereins statt.

aus: Lingener Tagespost v. 29.03.2018

ERGÄNZUNG:
Z
ur Besichtigung der Baustelle am Donnerstag, dem 5. April (18°° Uhr), sind alle interessierten Ehemaligen aller Jahrgänge sehr herzlich eingeladen. Eine gesonderte Einladung wurde nicht versandt.

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.