"Chemiekinder" vs. "Chemiekeulen" ...

… und dann war da noch die Brausetabletten-Rakete!

Gleich drei Siegerteams konnte Frau Heskamp in der heutigen April-Vollversammlung auszeichnen: Die Schülerinnen und Schüler des 7. Jahrgangs hatten im Chemie-Unterricht von Frau Lehnert eigenständig Experimente entwickelt und bei einem Wettbewerb von „Kinderwerkstattwissen e. V.“ eingereicht. Prämiert wurden die „Chemiekinder“ für ihren „Trinkhalm-Taucher“ und die „Chemiekeulen“ für ein „Kartoffel-Labyrinth“. Die dritte Siegergruppe hatte zwar keinen eigenen Namen, aber dafür eine „Brausetabletten-Rakete“ entwickelt. Gratulation!

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.