Vollversammlung im März

Vor 75 Jahren wurden die Geschwister Sophie und Hans Scholl und weitere Mitglieder der Widerstandsgruppe “ Die Weißen Rose“ von den Nationalsozialisten ermordet. Schwester Hanna und Pater Ricardo erinnerten zu Beginn der März-Vollversammlung in der Neuen Sporthalle an die beispielhafte Geschichte von Zivilcourage und Widerstand gegen die Diktatur. Im weiteren Verlauf der Vollversammlung gab u. a. Herr Wöste einen Überblick über den aktuellen Stand der Überlegungen und Planungen für die Spanienfahrt im September 2018. Dazu folgt in Kürze ein eigener Bericht.

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.