Rosenmontag in Berlin

Berlin gilt gewiss nicht als Hauptstadt des Karnevals und deshalb sind die Schülerinnen und Schüler des 10. Jahrgangs auch nicht aus diesem Grund am heutigen Rosenmontag nach Berlin aufgebrochen. Wie in jedem Jahr begibt sich der 10. Jahrgang auf die Spuren der Wege und Umwege deutscher Geschichte: Topographie des Terrors, Deutsch-russisches Museum in Berlin-Karlshorst, Stasi-Gefängnis in Berlin-Hohenschönhausen, Bunkeranlange in Zossen – das sind nur einige der Stationen dieser Studienfahrt, bei der natürlich auch der Reichstag und der Bundesrat nicht fehlen dürfen.

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Geschichte, Politik-Wirtschaft veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.