Besinnungstage in Wiedenbrück

Eigentlich wollte der Chronist an dieser Stelle über die Besinnungstage einer Gruppe des 11. Jahrgangs in Wiedenbrück berichten. Doch jetzt glaubt der Chronist, dass ein Bericht gegenüber jedem, der nicht selber dabei war, höchst unvollkommen bleiben muss. Deshalb an dieser Stelle lediglich ein herzliches Dankeschön an unseren Gastgeber Br. Marcio OFM vom Franziskus-Haus Wiedenbrück, an unseren kreativen, nachdenklichen, Geschichten erzählenden, pantomimischen Referenten Andreas Luckey, der uns dem „Wirklich Wirklich Wichtigen“ näher brachte, und an eine engagierte, ehrliche und sehr mutige Schülergruppe. „Best Besinnungstage ever!“

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.