Juniorwahl 2017 - Morgen geht's los!

Wählen will gelernt sein; immerhin geht es bei der Bundestagswahl um nichts Geringeres als um unsere Zukunft und die Zukunft unseres Landes. Bereits in den letzten Tagen und Wochen haben die Politiklehrer des Leoninums mit ihren Schülerinnen und Schülern das Thema Bundestagswahl und die zur Entscheidung stehenden Probleme thematisiert. Viele haben den „Wahl-o-mat“ ausprobiert und der Unterschied zwischen Erst- und Zweitstimme sollte mittlerweile geläufig sein. Immerhin geben die Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 8 – 12 wie bei der richtigen Bundestagswahl zwei Stimmen ab.

Hinweise in der Schule laden zur Teilnahme an der Juniorwahl ein; die Listen der Wahlberechtigten liegen ebenso wie die Stimmzettel bereit. Nur eines fehlt in der Schule: Wahlplakate der Parteien.

Ab Freitag, dem 15. September, kann im Wahlraum RB132 jeweils in den großen Pausen gewählt werden.

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Politik-Wirtschaft veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.