Juniorwahl 2017 - Grußwort

Die Bundestagswahl 2017 rückt näher und auch das Gymnasium Leoninum rüstet sich für seine erstmalige Teilnahme an der Juniorwahl. Aus Berlin schickte der emsländische Bundestagsabgeordnete Albert Stegemann aus diesem Anlass ein Grusswort:

„Liebe Schülerinnen und Schüler,

die Juniorwahl ist eine wunderbare Gelegenheit, um Demokratie hautnah zu erleben und zu üben. Demokratie wird täglich gestaltet: ob in Eurem Rathaus, im Landtag von Niedersachsen oder im Deutschen Bundestag. Täglich bewegen sich die Dinge voran. Gewählte Vetreter repräsentieren die Wünsche und Anliegen des Volkes. Und das Volk, das seid auch Ihr.

Bald könnt auch Ihr mit einem Wahlzettel die Wahlkabine betreten und Euer erstes Kreuz machen. Die Juniorwahl gibt Euch einen ersten Einblick in das Verfahren zur Wahl des deutschen Parlaments. Dies ist wichtig, denn auch wenn oft Gegenteiliges behauptet wird: Jede Stimme zählt.

Mit Eurer Wahl übernehmt Ihr Verantwortung für die Gesellschaft und Eure Umwelt. Noch wichtiger: Ihr könnt die Zukunft mitgestalten, denn Ihr seid die Zukunft unseres Landes.

Dabei geht es auch um Eure Anliegen. Ihr wollt einen guten Ausbildungs- oder Studienplatz erhalten? Dafür brauchen wir eine starke Wirtschaft und Investitionen in Bildung. Ihr wollt mit dem Bus schnell und einfach zur Schule kommen? Dafür brauchen wir eine gute Infrastruktur. Ihr wollt auch weiterhin über die Grenze nach Holland fahren? Dann brauchen wir ein starkes Engagement für Europa. Ihr seht, Politik beeinflusst auch Euren Alltag. Deshalb ist es um so wichtiger, wählen zu gehen und Eurer Zukunft eine Stimme im Deutschen Bundestag zu geben.

Ich wünsche Euch viel Spaß bei dieser einzigartigen Erfahrung und freue mich darauf, Euch eines Tages als Erstwähler an den richtigen Wahlurnen anzutreffen.

Euer

Albert Stegemann

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.