Das Leoninum hat gewählt

Am Freitag, dem 22. September, um 11.30 Uhr hatte das Wahllokal des Gymnasiums Leoninum seine Türen geschlossen und unverzüglich begann im Lehrerzimmer die Auszählung der über 500 abgegebenen Stimmzettel:

Demnach hat bei den Erststimmen der CDU-Kandidat Albert Stegemann den „Handruper Wahlkreis“ mit deutlichem Vorsprung gewonnen. Auf den weiteren Plätzen folgen (in dieser Reihenfolge) die Kandidaten von SPD, GRÜNE, FDP, Die PARTEI, DIE LINKE und AfD.

Auch bei den Zweitstimmen gab es einen deutlichen Sieg der CDU. Allerdings folgen auf dem zweiten Platz diesmal die GRÜNEN vor der SPD und der FDP. Alle weiteren Parteien haben den Sprung über die 5%-Hürde deutlich verpasst; es folgt Die PARTEI vor der Tierschutzpartei. Abgeschlagen sind die AfD, DIE LINKE, die PIRATEN, die NPD, die V-Partei und die FREIEN WÄHLER.

Die genauen Stimmen- und Prozentzahlen sollen zunächst in der Oktober-Vollversammlung verkündet werden; dabei erfolgt auch der Vergleich mit dem „echten“ Wahlkreis 31 „Mittelems“.

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Politik-Wirtschaft veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.