Zahlreiche Schüler des Leoninums Sieger auf Bundesebene beim Känguru-Wettbewerb 2017

kaenguru

 

 

 

 

Von den 173 Teilnehmern beim diesjährigen internationalen Wettbewerb „Känguru der Mathematik“ konnten 18 Schülerinnen und Schüler unserer Schule einen Preis auf Bundesebene gewinnen. Die Preise wurden auf der Vollversammlung am 2. Juni überreicht. Die Preisträger sind:

 

 

1.Preis:  Tarja Lyn Felschen 5d;  Thorben Greve 10d

2. Preis: Anneke Köhle 6a; Bente Josefine Uphus 6c; Bea Spieker 6f; Mara Hardebeck 7a; Marleen Maue 8a; Judith Fübbeker 9d

3. Preis:  Lia Hamacher 5f; Aron Mersch 5d; Lilly Kösters 5f; Nele Deters 6b; Luisa Striet 6c; Karla Hengelage 7g; Christi Ahlers-Menke 7e; Matilda Hüsing 8d; Lennart von Wulfen 9b; Simon von Wulfen 10 b

  

Herzlichen Glückwunsch allen Gewinnern!!

Luisa Striet erhält als Extrapreis ein T-Shirt für den größten „Kängurusprung“, das ist die größte Anzahl aufeinander folgend richtig gelöster Aufgaben. Insgesamt haben in Deutschland 905 816 Schülerinnen und Schüler an dem Wettbewerb teilgenommen. Nähere Informationen unter http://www.mathe-kaenguru.de/

Der nächste Kängurutag ist wieder am 15. März 2017.

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Mathematik abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.