Aktueller Zwischenbericht zur Sammelaktion zur weltweiten Eindämmung der Kinderlähmung

02.04.2017: Ein aktueller Zwischenbericht zur Aktionunter  http://deckel-gegen-polio.de/sammelerfolg/

…   ein Leben ohne Kinderlähmung – unter diesem Motto sammelt der Rotary-Club im Altkreis Bersenbrück Kunststoffdeckel und -verschlüsse von Getränkeflaschen und Tetrapacks. Die gesammelten Deckel werden an ein Recycling-Unternehmen verkauft und durch den Erlös können die lebenswichtigen Impfungen bezahlt werden.

Der Sammelbehälter am Leoninum steht beim Schulbüro und wird jetzt hoffentlich gut „gefüttert“.

IMG_3700a

Die Schülerinnen und Schüler engagierten sich bereits in den ersten Tagen für das Projekt:
Neben dem Sammeln der Deckel im privaten Haushalt haben Schüler bereits Vereinbarungen mit Bierverlegern, Supermärkten und Gaststätten getroffen. Einige Klassen treffen sich wöchentlich nachmittags um beim dort lagernden Leergut die Deckel abzuschrauben.
Clemens Lüns (Klasse 7d) aus Freren hat im elterlichen Betrieb bereits kräftig gesammelt:

72 Clemens LünsNähere Informationen:
http://deckel-gegen-polio.de/
und
http://www.polioplus.de/aktuell/500-Deckel-fr-ein-Leben-ohne-Polio-2.pdf

Nach zwei Wochen: Die 240 ltr. Tonne ist das erste Mal voll und Herrn Ulrich Geers bereitet es sichtlich Freude, gemeinsam mit Schülerinnen des 11. Jahrgangs die Deckel in Säcke zu verpacken und für den Abtransport zum Recyclingunternehmen vorzubereiten.
72 Ulrich Geers bei der ersten Abholung

25. Mai 2016: Heute wird die prall gefüllte Tonne zum zweiten Mal abgeholt:

72 500 Deckel II

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.