Berlin

Ob die Handruper Schülerinnen und Schüler des 10. Jahrgangs in Berlin den neu gewählten Bundespräsidenten sehen werden? Möglich ist das schon, denn nach der Wahl am Sonntag, dem 12. Februar 2017, startet der 10. Jahrgang nur einen Tag später nach Berlin. Vom 13. bis zum 17. Februar 2017 werden die rund 150 Schülerinnen und Schüler auf den Spuren deutscher Geschichte und im Zentrum deutscher Politik ein umfangreiches Programm absolvieren. Da sollte doch auch ein Treffen mit dem neuen Bundespräsidenten dazugehören, oder?

26-renze-2016-10-20-11-46-58

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.