13. Bundesweiter Vorlesetag 2016

Am Freitag, den 18.11.2016, fand zum 13. Mal der bundesweite Vorlesetag statt.
Das Konzept ist einfach. Jeder, der Spaß am Vorlesen hat, liest an diesem Tag anderen vor, z.B. in Schulen, Bibliotheken und Buchhandlungen, aber auch an ungewöhnlichen Vorleseorten finden Aktionen statt, z.B. im Riesenrad, im Museum, im Tierpark und … in der Klosterkirche in Handrup. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.
Zwei von den über 100.000 Vorlesern bundesweit, Frau Maria Ostendorf und Frau Ingrid Olding, begeisterten die Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 5 in diesem Jahr mit traurigen, spannenden und witzigen Märchen. Es ging um Prinzessinnen in Lumpen, um knisterndes Knäckebrot und um sagenhafte Ungetüme, die die Kinder in andere Welten entführten.
Vorleser und Zuhörer waren von der vom Bibliotheksteam organisierten Veranstaltung gleichermaßen angetan.
(Maria Lemmermöhle)

maerchen-2016-dsci0076

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Bibliothek abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.