Management Information Game: Die Informationsblocks

Um überhaupt beim Management Information Game bestehen zu können, brauchen die Teilnehmer eine Vielzahl an Information, für die die Referenten der beteiligten Firmen sorgen: Die Herren Latka und Arbeiter von der August Storm GmbH referierten über „Unternehmensziele und Unternehmensorganisation“. Herr Buhr, ebenfalls von der August Storm GmbH stellte „Bilanz- und Erfolgsrechnung, Gewinn und Liquidität“ vor. Frau Diekes hielt einen Vortrag zum Thema „Marketing“ und Herr Reinhardt – beide von der Maschinenfabrik Bernard Krone GmbH – über „Personalmanagement und betriebliche Mitbestimmung“. Am Donnerstag schließlich referierten Herr Focks von der Volksbank Süd-Emsland eG über “ Aktiengesellschaft und Aktionär“ und der Unterenehmsberater Herr Böcker über „Forschung und Entwicklung“.

So „gestärkt“ konnten sich die Handruper Schülerinnen und Schüler an die Leitung eines Unternehmens wagen, das Schränke produziert.

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Politik-Wirtschaft veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.