Autoren in der Schule - Literaturworkshop und Schreibwerkstatt mit der Autorin Ursula Flacke

Serien, Filme, Youtube-Videos etc. spielen eine große Rolle im Alltag unserer Schüler, daher lud die Autorin Ursula Flacke (Österreichischer Jugendbuchpreis 2005; Renate-Chotjewitz-Häfner-Förderpreis 2014) in einer Drehbuch-Werkstatt die Schülerinnen und Schüler der Klasse 7f zu einer Auseinandersetzung mit visuellen Gestaltungsmitteln und Möglichkeiten der Einflussnahme dieser Medien ein. Die an der Produktion von Fernsehserien (z.B. Schloss Einstein ) beteiligte Autorin erläuterte den Schülern, wie Stunts gedreht werden, Regisseure arbeiten und Drehbücher entstehen. In kleineren Rollenspielen und in der Gestaltung von Mini-Drehbüchern haben die Schüler/innen dann selbst versucht, als Regisseure tätig zu werden und Dialoge und Regieanweisungen zu erarbeiten.

Der Workshop erstreckte sich über zwei Vormittage und Frau Flacke gestaltete ihn sehr abwechslungsreich und informativ. An Literaturworkshops dieser Art, die vom Friedrich-Bödecker- Kreis angeboten und von der VGH-Versicherung gesponsert werden, können ausgewählte Schulen nur nach erfolgreicher Bewerbung teilnehmen. Wir danken an dieser Stelle allen Beteiligten für die erfolgreiche Durchführung des Workshops.
Maria Lemmermöhle

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Bibliothek abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.