Auf Achse

Gleich zwei Jahrgänge nutzten den heutigen Dienstag für Studienfahrten: Der 6. Jahrgang besuchte das Schlachtfeld der Varus-Schlacht in Kalkriese und bewegte sich im Rahmen von Führungen auf den Spuren der Römer und Germanen. Ebenfalls in die Antike reiste der 8. Jahrgang, der in Begleitung der Lateinlehrer das antike „Ad Sanctos“ = Xanten erkundete. Der 10. Jahrgang befindet sich seit gestern im Rahmen einer Seminarfahrt in Berlin auf den Spuren der deutschen Geschichte.

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Geschichte, Latein, Politik-Wirtschaft veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.