SchmExperte werden

Neigungsfach

Das Wort „SchmExperten“, zusammengesetzt aus Schmecken, Experimentieren und Experte werden, verrät schon, worum es in dem Neigungsfach für den Jahrgang 5 gehen soll:

Wir bilden unseren Geschmack, indem wir Neues ausprobieren und so zu Experten für schmackhaftes, aber auch gesundheitsbewusstes Essen und Trinken werden. Beim Waschen, Schnippeln, Rühren, Abschmecken und Essen erwerben wir Fertigkeiten und Wissen, um zu „mündigen“ Verbrauchern zu werden.

Die Themen und Rezepte orientieren sich an der aid-Ernährungspyramide, nach der die Speisen und Mahlzeiten bewertet werden. Außerdem werden Aspekte wie Küchenhygiene, das Essverhalten oder Tischsitten besprochen.

 

Küche

In einem zweiten Schwerpunkt des Faches geht es darum, „Küchengeheimnissen“ auf die Spur zu kommen. Dabei werden wir im Rahmen kleiner Experimente Fragen klären wie: „Warum vertragen sich Kiwis und Milch nicht?“ oder „Backpulver – ein Zauberpulver?“

Idealerweise können wir unsere neu erworbenen Kenntnisse im Alltag, auch zu Hause, anwenden. Deshalb eine Bitte an die Eltern: Lassen Sie sich von der Begeisterung ihres Kindes anstecken! Teilen Sie die Neugier und das Interesse für Essen und Lebensmittel!

                                          „Das große Ziel der Bildung ist nicht                                                                                     Wissen, sondern Handeln.“

(H. Spencer, engl. Philosoph)

 

 

 

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Neigungsfach abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.