Gottesdienste

Am Montag, dem ersten Schultag nach den Herbstferien, fanden in der Handruper Klosterkirche Allerseelen-Gottesdienste statt. Bei dieser Gelegenheit konnten die Schülerinnen und Schüler auch die Namen von verstorbenen Angehörigen auf Zettel schreiben, vor der brennenden Osterkerze ablegen und ihrer gedenken. allerseelen15a

In seiner Ansprache setzte sich P. Ricardo auch damit auseinander, was ein Heiliger ist und was diese für uns bedeuten können.

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.