Seminarfach fährt nach Amsterdam

Traditionell fahren die Schüler des Seminarfaches Niederlande zum Ende des 2. Semesters in die Hauptstadt der Niederlande- nach Amsterdam. Begleitet wurde die Gruppe von H. Huesmann und H. Milojevic und als Gast   war Pater Emmanuel Nnomo mit von der Partie.IamsterdamNach einem frühen Start um 6:30 Uhr begann die Exkursion um 9:45 Uhr mit dem Besuch des Rijksmuseums unter anderem mit dem wohl bekanntesten Bild der Kunstgeschichte: „Nachtwache“ vom Rembrandt.

gruppe vor dem rijksmuseum(1)Nach der anschließenden Stadtführung mit Haltepunkten an markanten Plätzen der Innenstadt endete der Vormittag vor dem königlichen Palast auf dem Dam.

Nach eine Mittagpause, die zum Essen aber auch für einen kurzen Blick in die vielen unterschiedlichen Geschäfte genutzt wurde, stand der Besuch des Anne-Frank-Hauses auf dem Tagesprogramm. Geführt durch H. Huesmann und sicher begleitet durch H. Milojevic und vorbei an einer langen Warteschlange war der Besuch dieses Hause für viele ein beeindruckender Moment.

Kurz vor der Abfahrt konnten sich alle nochmal am besten Pommes-Stand der Stadt mit einer üppigen Portion patat met saus stärken.

pommesPflastermüde, aber mit bester Laune traten alle mit vielen neuen Eindrücken den Rückweg nach Handrup an. (Erich Huesmann)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.