"Schule trifft Landschaftsgärtner" - Schüler der Klasse 10 f gewinnen Landeswettbewerb und belegen beim Bundesfinale den 4. Platz

In Zusammenarbeit mit dem Garten- und Landschaftsbaubetrieb Markus Reisinger aus Andervenne nahmen Marek Haar, Franziska Thünemann und Jamie Fransen (Klasse 10 f) mit ihrer Projektarbeit zum Thema „Schule trifft Landschaftsgärtner“ am Landeswetbewerb des Fachverbandes Garten-, Landes- und Sportplatzbau Niedersachsen-Bremen teil. Dabei ging es darum, einen Landschaftsgärtner-Azubi zu präsentieren, seine Arbeit kennenzulernen und in einer Veröffentlichung vorzustellen. Den Handruper Schülern ging es u.a. auch darum, deutlich zu machen, dass auch für einen Gymnasiasten eine Ausbildung in einem handwerklichen Beruf eine Etappe auf seinem weiteren Bildungs- und Lebensweg sein kann und dass es nach der Absolvierung einer handwerklichen Lehre eine Vielzahl weiterer hochinteressanter und qualifizierter Ausbildungs- und Qualifizierungsmöglichkeiten gibt.

Der Beitrag wurde vor wenigen Wochen an den Fachverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau gesandt und heute erreichte uns die Nachricht, dass unsere Schüler den niedersächsischen Landesentscheid gewonnen haben.

In der Benachrichtigung des Veranstalters heißt es:

Dabei gab es einen klaren Sieger, das Gymnasium Handrup, deren Beitrag in allen drei Kategorien vorne lag. (…)
Die Entscheidung ist wie folgt errechnet:
1. Platz: Gymnasium Leoninum Handrup mit 8,25 Gesamtpunkten (von 9 möglichen Punkten)
2. Platz: Felix Klein Gymnasium Göttingen mit 6,3 Punkten
3. Platz: Schule im Hummetal, Oberschule (Aerzen) mit 6 Punkten
4. Platz: IGS Melle mit 5,75 Punkten

Hier kann der Beitrag angesehen und abgerufen werden: Schule trifft Landschaftsgärtner

Damit hatte das Leoninum die Berechtigung, am Bundesfinale auf der Bundesgartenschau 2015 Havelregion in der Stadt Brandenburg am 8. und 9. Mai 2015 teilzunehmen. Hier ging es im Rahmen einer „Landschaftsolympiade“ dann um 5.000 EUR, mit denen – im Falle eines Gewinnes – ein Teil des Schulhofes von Experten für Garten & Landschaft hätte gestaltet werden können.

In Brandenburg wurde unsere Schulevon Franziska Thünemann, Justus Kruse und Daniel Kenning (alle 10f) vertreten, begleitet wurden sie von Frau Meemann, die gemeinsam mit Herrn Wöste die Schüler bei diesem Wettbewerb unterstützt hatte. Am Ende erreichten sie einen guten, aber dennoch undankbaren 4. Platz.

Fotos und Videos vom Bundesfinale sind hier einsehbar:

Schule trifft ...Übergabe des Landessiegerpreises in Handrup:
v.lks.: Markus u. Birgit Reisinger, Schulleiter Franz-Josef Hanneken, Justus Kruse, Franziska Thünemann, Betreuende Lehrkraft Angelika Meemann, Jamie Fransen, Marek Haar, Frau Kaminski v. Fachverband Garten-, Landes- und Sportplatzbau Niedersachsen-Bremen, Stellv. Schulleiter Paul Wöste

 

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.