6. Jahrgang besucht Kalkriese

Das Wetter passte so gar nicht zur antiken Varusschlacht im Jahr 9 n. Chr.: Während es damals geregnet haben soll, besuchten die 6. Klassen des Leoninums am bisher heißesten Tag des Jahres das Museum und den Park in Kalkriese.

kalkriese15aZuerst ging es für alle Klassen ins Museum, dann wurden vier Klassen über das Ausgrabungsgelände des antiken Schlachtfelds geführt. Besonderen Spaß hatte dagegen die Klasse 6 b, die „im kältesten Raum des Museums“ Kleidungsstücke im Stil der alten Germanen und Römer ausprobieren durfte und viel Spaß dabei hatte.

kalkriese15c

Erst vor wenigen Tagen war in Kalkriese die Sonderschau über Germanicus, der im Jahre 15 n. Chr. das Schlachtfeld besuchte und die Überreste der gefallenen römischen Soldaten bestattete, eröffnet worden. Dass Germanicus aber nicht immer ein „Superstar“ war, zeigt dieser Ausschnitt aus dem Fries der Ara Pacis: Germanicus im Alter von drei Jahren an der Hand seiner Mutter.

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Geschichte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.