Deutsch-Amerikanische Schülerbegegnung in Chamberlain, South Dakota, im Oktober 2014

  • USA-Austausch 2014

USA-Austausch 2014

USA-Austausch 2014

Am 9.10.2014 begann der Austausch mit unserer amerikanischen Partnerschule St. Joseph’s Indian School in Chamberlain. In diesem Jahr nahmen Charlotte, Erik, Justus, Pia und Nicola teil und Frau Springer begleitete uns. Die Reise begann am Flughafen Düsseldorf und nach ca.23 Stunden erreichten wir unser Ziel in South Dakota. Dort wohnten wir in den Homes unserer Austauschpartner. Nach einem Wochenende in den Black Hills und den Badlands lernten wir die High School und das amerikanische Schulleben kennen. Auch besuchten wir ein nahe gelegenes Reservat und ein Dorf der Hutterer, einer Glaubensgemeinschaft, deren Vorfahren aus Deutschland stammen und deren Sprache heute noch daran erinnert.

An der High School stellten wir unsere Präsentation über Deutschland vor und danach besuchten wir die Grundschule auf dem Gelände der St.Joseph’s School. An einem Abend sahen wir bei einem Football Spiel der High School zu.

USA-Austausch 2014

USA-Austausch 2014

Am 20.10. ging dann die Reise weiter zu den Patres des Sacred Heart Ordens in Chicago und diese zeigten uns die berühmtesten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Auch besuchten wir das Shedd Aquarium und einige historisch bedeutsame Museen. Nach einen Besuch im Hancock Tower in 344 Meter Höhe wurden wir von Pater John und Pater Antonny in die Cheesecake Factory eingeladen. Natürlich war zwischendurch auch etwas Zeit eingeplant zum Shoppen und zum Genießen der amerikanischen Kultur.

Am 23.10. flogen wir dann wieder zurück nach Deutschland mit einmaligen Begegnungen und Reiseerlebnissen im Gepäck.

Wir sind sicher, dass dieser Austausch nicht nur neue Freundschaften gebracht hat, sondern ein besonderes Erlebnis für alle Beteiligten war. Dafür möchten wir uns bei allen bedanken, die uns das ermöglicht haben. Ein besonderer Dank gilt an dieser Stelle den Kolleginnen und Kollegen der St. Joseph’s Indian School, die, wie in jedem Jahr, ein beeindruckendes Programm vorbereitet haben.

DANKE!

(Nicola Polenz)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Englisch abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.