Besinnungstage im Kloster Neustadt

In der Woche vor den Herbstferien haben die Schülerinnen und Schüler des 11. Jahrgangs an Besinnungstagen teilgenommen; eine Gruppe besuchte das Herz-Jesu-Kloster in Neustadt/Weinstraße. Unter der Leitung von P. Gerd Hemken begann jeder Tag mit einer Morgenmeditation und endete mit einem Abendgebet, mal in der Krypta, mal in der Klosterkirche; dazwischen gab es viele gute Gespräche. An einem Tag gab es auch eine Wanderung zum nur sechs Kilometer entfernten Hambacher Schloss, das 1832 eine wichtige Rolle auf dem Weg hin zu einer deutschen Demokratie spielte. Auch der ehemalige Schulleiter und jetzige Provinzial P. Wilmer ließ es sich nicht nehmen, „seine“ Handruper Schüler zu besuchen und ihnen die neu eingerichteten Räume des Provinzialats zu zeigen.

IMG_2537

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.