Schulbibliothek verwandelte sich für eine Doppelstunde in eine Rap-Werkstatt

Der Autor unzähliger Jugendbücher/Schullektüren und ehemalige Lehrer des Leoninums, Paul Davenport, folgte am 27.3. einer Einladung der Rhetorikgruppe 8 be. In entspannter Atmosphäre konnten die Schüler ihre Fragen an den Autor selbst richten und erfuhren so vieles über sein Leben und seine Bücher. Dabei stellten sie fest, dass ihr Gast ein Herz und ein Ohr für die Jugendlichen hat und vieles mit ihnen teilt, angefangen von der Sportbegeisterung, der Begeisterung für Musik, dem Wissen um die Freuden und Leiden des Verliebtseins und den Bedrängnissen, in die Menschen immer wieder geraten, Situationen, in denen man eine Entscheidung treffen muss …

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Englisch, Rhetorik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.