Das Comeniusprojekt hat wieder eine Radiosendung produziert

  • Radiobeitrag

Am Freitag haben die Schülerinnen und Schüler des Seminarfachs von Dr. Kock erneut eine Radiosendung produziert, um über ihr Comeniusprojekt über den 1. Weltkrieg als Urkatastrophe des 1. Weltkriegs zu berichten.

Die Sendung läuft am Mittwoch, dem 19. März 2014, um 19.05 Uhr auf der Ems-Vechte-Welle. Berichtet wird über den Besuch der französischen Schüler aus Tours, die gemeinsame Arbeit am Hörspiel und auch über Fotografien, die die Gruppe an Orten erstellt hat, die an den 1. Weltkrieg erinnern.

Daneben gibt es einige Impressionen vom Landschaftstag am 21. Februar in Lingen, den die Schüler des Seminarfachs gemeinsam besucht haben. Dort ging es um die Auswirkungen des 1. Weltkriegs auf das Emsland.

Wer schon einmal einige Interviews hören möchte, einen Beitrag des Seminarfachs kann man als Podcast unter emsvechtewelle.de schon einmal anhören.

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Comenius abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.