Die Klasse 7e des Gymnasiums Leoninum spendet für Pater Kulüke

  • 1300 Euro für den Aktionskreis Pater Kulüke von der Klasse 7e

Nach dem verheerenden Taifun auf den Philippinen wollte auch die Klasse 7e des Leoninums helfen: Die aus den Gemeinden Schapen und Spelle stammenden Schüler und Schülerinnen verkauften auf den Weihnachtsmärkten ihrer Gemeinden selbst gemachte weihnachtliche Leckereien und Dekorationen. Der Erlös sollte an den aus Spelle stammenden Pater Kulüke gehen, der schon seit 1986 in verschiedenen Projekten auf den Philippinen aktiv ist.
Die erfreuliche Summe von 1300 Euro konnte nun an die Vorsitzende des Aktionskreises Pater Kulüke, Frau Elsbeth Garmann, übergeben werden.

(Rita Wintermann)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.