Roi pour un jour!

koenige1 koenige2Im Französichkurs der Klassen 9b/c/e lernten die Schülerinnen und Schüler zum Jahresbeginn anlässlich des Festes der Heiligen Drei Könige die Geschichte und Bräuche rund um die „Galette des Rois“ in Frankreich kennen.

Traditionell wird der Kuchen aus Blätterteig und Marzipan mit einer Flasche Champagner in der Familie, aber auch unter Freunden und Kollegen gegessen.

Ein Videoclip zeigte den Französischlernerinnen und –lernern, dass die Tradition der „fete des rois“ in Frankreich eine große gesellschaftliche Relevanz hat.

In ein Kuchenstück wurde früher eine Bohne (heute eine kleine Figur) eingebacken. Wer die Figur findet, ist König für einen Tag!

Aus der Gruppe von Frau Schlütke wurde nach dem Kuchenesssen Laura Wagner zur „Königin für einen Tag“ und Marc Knieper zum „König für einen Tag“!

Dieser Beitrag wurde unter Vergangene Aktionen abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.