Das neue Comeniusprojekt wird am 27.11. auf der Ems-Vechte-Welle vorgestellt

  • Radiobeitrag

Am 27. November geht das Leoninum wieder auf Sendung. Ab 19.05 Uhr wird dann eine Stunde lang auf der Ems-Vechte-Welle das neue Comeniusprojekt vorgestellt.Im Mittelpunkt der Sendung steht das geplante Hörspiel über den 1. Weltkrieg, das von den vier Partnerschulen aus Sosnowiec, Tours, Tervuren und Handrup gemeinsam erarbeitet werden soll. Ein Highlight der Sendung ist sicherlich auch das Interview mit der Handruper Gruppe Unfames, die auch ihre neue Single vorstellen. Die Ems-Vechte-Welle kann über die Frequenz 99,3 empfangen werden, die Sendung kann man aber auch im Internet unter der Adresse: emsvechtewelle.de verfolgen. Über die Fortschritte des Comeniusprojekts werden die Schülerinnen und Schüler in Zukunft regelmäßig etwa alle drei Monate berichten. Die Ems-Vechte-Welle hat sich freundlicherweise bereit erklärt, ihr Studio für die Produktion des Hörspiels zur Verfügung zu stellen.

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Comenius abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.