Leo’s Lese-Club – Lese- und Schreibförderprojekt der Klassen 5 – 8

Die Jugendbibliothek des Leoninums hat in diesem Jahr 100 Buchtitel aus dem Bücherkatalog für den Leseclub gewählt, um insbesondere auch die Leseinteressen von Jungen zu fördern. 78 Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgängen 5-8 haben mit großem Leseeifer an diesem Projekt teilgenommen und mit einem Diplom abgeschlossen.

Leos Leseclub 2013Leo’s Lese-Club ist ein spannendes Leseförderprojekt für 11 – 14-Jährige. Hundert ausgewählte Buchtitel, die die verschiedensten Lebensbereiche thematisieren, konnten in der Zeit vom 20. April bis 20. Juni gelesen und rezensiert werden.

78 Jugendliche der Klassen 5-8 haben sich an der erstmals unter der Bezeichnung „Leo’s Lese-Club“ stattfindenden Aktion beteiligt und sehr respektable Buchrezensionen vorgelegt. 63 Leserinnen und Leser haben ein Diplom erworben, davon 29 das Lesediplom für zwei Buchrezensionen und 34 das Diplom für fünf und mehr gelesene Bücher.

Wir freuen uns, dass an dieser Leseförderaktion auch ausgesprochen viele Jungen teilgenommen und tolle Ergebnisse abgeliefert haben. Besonders hervorheben möchten wir in diesem Jahr Simon Thelen aus der 5d. Er ist unser ‚Leser des Jahres 2013’. Seine Buchbewertungen waren inhaltlich ausgezeichnet. Zudem hat er im Antolin Leseförderprogramm mit 50 gelesenen Titeln und über 3670 Punkten gezeigt, dass lesen einfach Spaß macht.

Herzlichen Glückwunsch!

Eine Auszeichnung für besondere Leseleistungen erhielten:
aus der 5a Tim Karpenstein

Sarah Hermes

Pia Marie Schone

aus der 5b:  Elisa Laake

Jule Wesenberg

aus der 5c Nele Kolde

Marie Hollermann

aus der 5d: Melanie Schnieders

Nils Känsböck

Simon Thelen

aus der 5e: Johanna Schwarte
aus der 6b: Nadine Hempen
aus der 8c: Annika Lampe

Maria Lemmermöhle & Magdalena Wöste vom Bibliotheksteam

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.