Handrup hat gewählt

Das „Wahlfieber“ in Niedersachsen macht auch vor dem Gymnasium Leoninum nicht halt: Zwei achte Klassen – ab diesem Schuljahr wird das Fach „Politik“ unterrichtet – hatten sich mit den aktuellen Themen rund um die niedersächsische Landtagswahl beschäftigt und auch den von der Bundeszentrale für politische Bildung entwickelten wahl-o-mat getestet. Dann die Abstimmung – und das Ergebnis war ein Kopf-an-Kopf-Rennen: Die CDU auf der einen Seite und Rot-Grün auf der anderen Seite liegen nahezu gleichauf; die FDP schafft ebenso wie die LINKE nicht den Einzug in den Landtag; dagegen haben die Piraten gute Chancen. Es bleibt spannend! Also: Am Sonntag erst wählen gehen und dann zum Tag der offenen Tür im Leoninum.

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Politik-Wirtschaft veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.