Wie steht der DAX?

Börsenfieber in Handrup! In diesem Jahr geht das mittlerweile internationale „Planspiel Börse“ in seine 30. Runde – abermals mit Handruper Beteiligung. Seit Anfang Oktober handeln die Schüler-Teams mit 50.000 € virtuellem Kapital zu den Kursen der realen Börsenplätze. Waren es in den vergangenen Jahren überwiegend Schülerteams aus den höheren Jahrgängen, die sich als Broker versuchten, so sind es in diesem Jahr u. a. drei Teams aus dem 8. Jahrgang! Bemerkenswert: Alle drei Teams des 8. Jahrgangs stehen z. Zt. besser da als das (außer Konkurrenz laufende) Lehrerdepot. Aber – abgerechnet wird erst im Dezember, dann nämlich endet das „Planspiel Börse“, das auch in diesem Jahr für die Handruper Schülerinnen und Schüler wieder von der Sparkasse Emsland betreut wird.

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Politik-Wirtschaft abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.