Die 100. Griechisch-Stunde

Bei der 100. Griechischstunde der 7. Klassen waren Herr Hanneken und Pfarrer August Raming zu Gast. Die Veranstaltung wurde durch eine Festrede unseres Mitschülers Lars Hackmann eingeleitet. Danach erzählte uns Herr Raming etwas über seinen  fünfzigjährigen Weg  als Pfarrer  und Herr Hanneken schilderte uns den Weg der Ehe. Die Vorträge bezogen sich auf das Thema „Herakles am Scheideweg“ , bei dem es um die Entscheidung für den richtigen Lebensweg geht. Die Gäste strahlten Zufriedenheit mit ihrer Entscheidung aus und zeigten uns, dass man, anders als in den  Medien oft berichtet wird, mit Freude und  Beständigkeit seinen Lebensweg gehen kann. Zur Versüßung gab es Plätzchen, Kuchen und warmen Kakao. Wie es zu einer Feierstunde gegehört, wurde auch musiziert. (Sophie Raming und Anna Többen)

 

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Griechisch veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.