„Zeit, neue Seiten zu entdecken“ – Leseförderprojekt der Handruper Schulbibliothek

Der JULIUS-CLUB ist ein Leseförderprojekt für 11- bis 14-Jährige. „JULIUS“ steht dabei für „Jugend liest und schreibt“.

Projektinitiatoren sind die VGH-Stiftung und die Büchereizentrale Niedersachsen. Diese beiden Organisationen haben eine hochkarätige Fachjury berufen, die in jedem Jahr vorab 100 verschiedene, interessante und brandaktuelle Bücher ausgewählt hat.

Spaß am Lesen zu vermitteln ist oberstes Ziel des JULIUS-CLUB. Das Projekt fördert zudem Lesekompetenz, Ausdrucksfähigkeit und Textverständnis der Jugendlichen.

Die Teilnehmer(innen) können online zu dem von Ihnen ausgewählten Buch weiterführende Fragen stellen, dort auch selbst Fragen zum jeweiligen Buch beantworten und müssen, um am Wettbewerb teilzunehmen, mindestens zwei Bücher anhand eines Fragebogens bewerten bzw. rezensieren. Zwei Beispiele für gelungene Bewertungen von der elfjährigen Nadine Hempen aus der Klasse 5b (!!!): JU Li U S

Als kleines Bonbon kann man Preise gewinnen und das JULIUS-Diplom erlangen!

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.