Sprachwahl: Französisch als 3. Fremdsprache

Französisch kann  als 3. Fremdsprache  (Wahlpflichtfach)  ab Klasse 7  gewählt werden.
Von Vorteil erweist sich hier, dass auf Kenntnisse aus den beiden anderen Sprachen – Englisch und Latein – zurückgegriffen werden kann und dass auch bestimmte Techniken schon bekannt sind (z.B. das Lernen von Vokabeln, Einsetz – und Ausspracheübungen, das Verfassen und Nachspielen selbstverfasster Dialoge, Präsentationstechniken, Arbeit mit dem Internet). Die Inhalte orientieren sich am Alltagsleben dieser Altersstufe: Familie, Freunde, Schule, Freizeit, Berufswünsche.
(Klasse 7 : 3 Stunden pro Woche, Klasse 8 + 9 : 4 Stunden pro Woche)

Am Gymnasium Leoninum kann Französisch aber auch erst ab Klasse 10 (sogenannte „Spätbeginner“) gelernt werden.

Bis zum Abitur orientieren sich auch hier Inhalte und Lernmethoden an der Altersstufe: In abgeschlossenen Einheiten werden für Jugendliche bzw. Heranwachsende relevante Themen wie Wohnungssuche, Schulprobleme, Bewerbung, Urlaubsplanung und Feste behandelt und Einblicke in das französische Alltagsleben vermittelt. Werbung, Statistiken, Webseiten wirken motivierend und sensibilisieren für kulturelle Unterschiede. Auch die „Spätbeginner“ können Französisch als Prüfungsfach im Abitur wählen und sind dann an die Vorgaben des Zentralabiturs gebunden.

In der Profilstufe (Klassen 10 – 13) ist Französisch am Gymnasium Leoninum sehr präsent:

Es gibt
in der Klasse 10 :
2 Kurse Fortgeschrittene  (ab Klasse 7 mit insgesamt 55 SchülerInnen)
1 Kurs Neubeginner  (15 SchülerInnen)
in der Klasse 11:
2 Kurse Fortgeschrittene (ab Kl. 7, insges. 37 SchülerInnen,
normales und erhöhtes Niveau)
1 Kurs Neubeginner (14 SchülerInnen)
in der Klasse 12:
1 Kurs Fortgeschrittene (ab Kl. 7, insges. 16 SchülerInnen)
1 Kurs Neubeginner (9 SchülerInnen)
in der Klasse 13:
2 Kurse Fortgeschrittene, ab Kl. 7, insges. 35 SchülerInnen)

Dieser Beitrag wurde unter Französisch abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.