Rorate im Advent

Am 2. Dezember 2011 fand das traditionelle Rorateamt am Leoninum statt. Um 6 Uhr in der Frühe wurde es bei Kerzenschein in der Klosterkirche gefeiert, vorbereitet u.a. von Schülern der 12er-Religionskurse und musikalisch mitgestaltet von einer kleinen Schola, die mit dem „Rorate coeli“ den Gottesdienst eröffnete. Nach dem Gottesdienst bot die Klosterküche noch ein kleines Frühstück im Refektorium und einigen „Keller-Klassenräumen“ an. Dann rief wieder der Schulalltag.

Das „Rorate coeli“ geht auf Jesaja 45,8 zurück: „Taut, ihr Himmel, von oben, ihr Wolken, lasst Gerechtigkeit regnen! Die Erde tue sich auf und bringe das Heil hervor, sie lasse Gerechtigkeit sprießen. Ich, der Herr, will es vollbringen.“

Ein paar Fotos vom Rorateamt 2011 können Sie hier sehen.

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.