Der Baum ist weg!

Ehemalige Schüler und Eltern, die im Rahmen des Elternsprechtags zum ersten Mal nach den Sommerferien wieder auf dem Schulgelände waren, bot sich ein neuer Anblick, an den sich auch die „aktuellen“ Handruper noch nicht so recht gewöhnt haben: Der Baum im Innenhof des Schulgebäudes ist nicht mehr da. Der Baum war so krank, dass er nicht mehr gerettet werden konnte und bald zu einer Gefahr für Schüler und Gebäude geworden wäre. Deshalb musste er in den Sommerferien zum Bedauern von Kloster und Schulleitung gefällt werden. Aber es besteht Hoffnung: Wie Herr Hanneken sagte, soll demnächst ein neuer Baum gepflanzt werden.

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.