Das neue Comeniusprojekt ist erfolgreich gestartet

  • Comenius-Projekt 2011

Kolleginnen und Kollegen aus Sosnowiec, Bergen op Zoom und Handrup haben sich in der letzten Woche getroffen, um das neue Comeniusprojekt „Die griechischen Wurzeln unserer Kultur“ gemeinsam zu besprechen.

Drei Projekte sollen in den nächsten zwei Jahren realisiert werden. Erarbeitet wird ein Theaterstück, das sich in Form von Parabeln mit verschiedenen Herrschaftsformen auseinandersetzt. Das Stück wird vier Akte umfassen. Im ersten Akt geht es um das Thema Tyrannis (Vorbereitung durch die polnische Partnerschule), im zweiten Akt um die Aristokratie (Vorbereitung durch die niederländische Partnerschule) und um das Thema Demokratie (Vorbereitung im Seminarfach von Dr. Kock in Handrup). Ein vierter Akt soll von den Schülern gemeinsam erstellt und gespielt werden. Vom 5. bis 11. November 2012 gehen die drei Schulen dann gemeinsam auf Tournee und das Stück wird sowohl in Sosnowiec, in Bergen und in Handrup auf die Bühne kommen.

Gemeinsam erarbeitet wird ein Sportfest, das nach antikem Muster durchgeführt werden soll. Im Mittelpunkt stehen die antiken olympischen Sportarten, wie etwa das Diskuswerfen. Vorentscheide finden in allen drei Schulen statt, die besten Sportler werden dann im Sommer 2013 in Handrup aufeinandertreffen. Das Projekt richtet sich an 13-14jährige Schülerinnen und Schüler und wird in Handrup von Stefan Deguara und Matthias Menzel-Volkmann vorbereitet.

In einem dritten Projekt wollen wir uns mit den griechischen Wurzeln unserer europäischen Sprachen beschäftigen. Erstellt werden soll ein Wörterbuch, das im Rahmen der Theateraufführungen präsentiert werden soll.

An dem Treffen haben teilgenommen: aus Sosnowiec die neue Schulleiterin Malgorzata Gajda, Dorota Domagal und Maria Krotla; aus den Niederlanden ebenfalls der Schulleiter Geert Derkse, Ward Warmoeskerken und Dirk Klijs und aus Handrup: Paul Wöste, Alfons Els, Stefan Deguara und Dr. Thomas Kock.

Zeit Aktivität Wo/Wer
In den nächsten 4 bis 8 Wochen Austausch möglicher Handlungsstränge für das Theaterstück Krotla, Warmoeskerken, Kock
In der Woche vom 13. -17. Februar 2012(1 Tag) Treffen der für das Theaterstück Verantwortlichen mit jeweils 3 Schülern, Bergen op Zoom/ s. o.
31.05.-06.06.2012 Projekttreffen in Sosnowiec(gleichzeitig Schüleraustausch Leoninum/Don Bosko) s. o., Ostendorf, weitere Teilnehmer aus Bergen op Zoom
05.11.-11.11.2012 Aufführungen des Theaterstücks in allen drei Schulen (Tournee) Max. 10 Schüler pro Schule
Mai/Juni 2013 Durchführung des antiken Sportfestes mit drei Mannschaften Handrup / Deguara, Menzel-Volkmann und Kollegen aus Bergen und Sosnowiec
Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Erasmus + abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.