Ankunft in Handrup

Das muss man erlebt haben und ist selbst für die Teilnehmer der Santiago- und der Rom-Fahrt beeindruckend. Bereits in Schwagstorf gab es die ersten Gruppen, die den Bus-Konvoi begrüßten:

Enges Gedränge herrschte dann bei der Einfahrt auf den Bus-Parkplatz des Leoninums:

Doch die Feuerwehr hatte alles gut im Griff; deshalb an dieser Stelle ein herzliches Dankeschönan alle Helfer!

PS: Die Griechenland-Fahrer werden wohl mittlerweile ihre Pullover hervorgeholt haben, denn es ist doch recht kalt in Deutschland.

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Griechenland 2011 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.