Mens sana in corpore sano

Alte Sprachen und Sport – das war schon immer eine gute und passende Kombination. Wer wüsste besser, dass in einem gesunden Körper auch ein gesunder Geist wohnt? Am Leoninum in Handrup demonstrieren dies die Lehrer der Alten Sprachen nicht zuletzt durch ihren jährlichen „Hellas-Cup“ und die zahlreiche Vertretung in der Lehrer-Sportgruppe. Auch im Rahmen der Griechenland-Fahrt wird es enge Kooperationen zwischen beiden Fachgruppen geben – sich mit den antiken olympischen Spielen eben nicht nur theoretisch, sondern praktisch, eben nicht nur in Handrup, sondern in Olympia zu beschäftigen, da sind Lehrer beider Fachgruppen mit viel Engagement dabei. Standweitsprung mit Gewichten, Diskuswurf oder gar der Waffenlauf (hoplitodromos) unter südlicher Sonne werden einmalige Erfahrungen und Erlebnisse bieten.

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Griechenland 2011, Griechisch, Latein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.