Kultur war angesagt.

Die 7./8. Klassen waren am 27. 9. 2011 auf Tour. Den von Schliemann ausgegrabenen Festungshügel in Mykene genossen sie ganz offensichtlich, man hatte auf den Ruinen sitzend einen herrlichen Blick über die Landschaft.

Ein Bummel durch die Altstadt von Nauplia schloss sich an.

Abends kehrten die Schüler zufrieden nach Alyssos zurück, leider war die Poolaufsicht schon weg.

Ein paar Bilder (vorwiegend aus Mykene) sind angefügt.

(Ulrich Tönnies)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Griechenland 2011 abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.