Mit Paulus unterwegs

„Von Petrus zu Paulus“ – so könnte das Motto der Griechenland-Fahrt des Leoninums lauten: Nach Rom im Jahr 2005 jetzt Korinth und Athen im Jahr 2011. Petrus und Paulus markieren den „spannungsvollen Anfang“ des Christentums und „große[n] Schritt zur Weltkirche … Das Christentum entfaltet seine missionarische Kraft über Kleinasien hinaus und gelangt nach Afrika und nach Europa.“ (F. J. Hanneken in seinem Basisartikel auf dieser Seite). Deshalb wird natürlich auch der „Reise-Apostel“ ein zentrales Thema der Projekttage in der nächsten Woche sein, ebenso wie dann in Griechenland auch Korinth und Athen Stationen unserer Reise sind. Wie man auf dem Foto sieht, laufen z. Zt. die Vorbereitungen und das Sammeln und Sichten von Materialien (auf der Karte: 9 = Athen, 10 = Korinth). Ganz zu wörtlich wollen wir aber nicht auf den Spuren des Apostels sein, denn auf einen Gefängnisaufenthalt und einen Schiffbruch können wir verzichten.

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Griechenland 2011 abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.