Aktuelles am Leoninum

Spannende Zeitzeugen-Gespräche

In ihrem beruflichen Leben haben Irena Szczurek (links) und Mikolaj Sklodowski (Zweiter von rechts) in Polen als Mathematik-Lehrer gearbeitet, doch bei ihrem Besuch am Gymnasium Leoninum in Handrup haben die beiden polnischen Zeitzeugen und Holocaust-Überlebenden eine eindrucksvolle Geschichtsstunde

Handrup schnackt Platt

Nicht ganz Handrup, aber Hanna aus der Klasse 7 a kann es so gut, dass sie den Kreisentscheid beim „Plattdeutschen Vorlese-Wettbewerb“ gewonnen hat. Gelernt hat sie das Plattdeutsche übrigens bei ihrem Opa. Nun geht es für Hanna am morgigen Freitag mit dem Bezirksentscheid weiter.

Besuch aus Rumänien

Bereits seit ca. 20 Jahren unterstützt das Gymnasium Leoninum mit einer „Weihnachtspäckchen-Aktion“ bedürftige Familien in der Region rund um das rumänische Satu Mare. Während sich in Handrup Frau Ahrens und Frau Meemann um die Sammlung der von Handruper Eltern gestifteten

Ehemaliger Sportlehrer Herr Ernst Heister verstorben – Nachruf

Medizinische Erstversorgung für Jugendliche mit Selbsthilfeinhalten (Erste-Hilfe-Kurs) 2019

Wie in jedem Jahr fand am Montag, dem 08.04.2019, der Erste-Hilfe-Kurs für den Jahrgang 8 statt. Dieser begann am ersten Ferientag um 8 Uhr und endete um 15.30 Uhr. Insgesamt nahmen 85 Schülerinnen und Schüler teil. In vier Gruppen lernten wir die verschiedenen Methoden, einem Verletzten zu helfen.

Vielleser gesucht!

Leo’s Leseclub ist gestartet: Ab sofort können sich Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5 – 8 in der Bibliothek für Leo’s Leseclub anmelden. Bis zu den Sommerferien bedient man sich in der großen und ständig mit neuem „Lesefutter“ versorgten Jugendbuch-Abteilung

Nachruf von Herz-Jesu-Kloster und Gymnasium Leoninum zum Tod von Schwester Nicole M. Schach

Schwester Nicole ist verstorben

Am vorigen Montag abends ist „unsere“ Schwester Nicole nach schwerer Krankheit im Thuiner Krankenhaus verstorben. Schwester Nicole war an der Klosterpforte seit 12 Jahren die gute Seele des Hauses. Unzählige Schülerinnen und Schüler, aber auch Kolleginnnen und Kollegen und

Einsatz gegen den Klimawandel

Vor zwei Jahren war es, als Handruper Schülerinnen und Schüler in Langen bei der Anpflanzung eines Schulwalds mitgearbeitet haben. Wie die Fotos zeigen, waren die äußeren Bedingungen nicht gerade einladend. Danke an alle Beteiligten für den „echten“ Einsatz, den wir hier mit

Das Leoninum beteiligt sich bei „Schulwälder gegen Klimawandel“

Das Gymnasium Leoninum ist eine von 7 Schulen, die im Frühjahr 2017 an der Pflanzung eines Schulwaldes auf dem Gebiet der Gemeinde Langen beteiligt waren. Dazu zählen noch die Grundschulen der Nachbargemeinden Bawinkel, Gersten, Langen, Lengerich und Handrup sowie die Oberschule Lengerich.